© unsplash/@jwimmerli

© unsplash/@jwimmerli
Home › 
News › 
dida präsentiert das "CropClass" Projekt auf dem agraSpace Netzwerk Event

13. April 2021

dida präsentiert das "CropClass" Projekt auf dem agraSpace Netzwerk Event

Talks & Events

Auf dem virtuellen Netzwerktreffen des ZIM Netzwerks "agrASpace" mit dem Titel "Künstliche Intelligenz in der Landwirtschaft" am 4. März 2021 haben Robert Heesen, Director Product und Jona Welsch, Machine Learning Scientist bei dida das Projekt "CropClass" vorgestellt. Das Projekt mit dem Titel " CropClass- Unterjährige Fruchtarten Klassifikation mit Fernerkundungsdaten und Machine Learning" hat zum Ziel, die Fruchtarten auf landwirtschaftlichen Flächen möglichst frühzeitig im Jahr auf Basis von öffentlich zugänglichen Satellitendaten wie Sentinel-1 und Sentinel-2 Daten zuverlässig zu bestimmen und über eine Nutzeroberfläche zugänglich zu machen. Das Projekt wird gemeinsam mit dem fern.lab, der Fernerkundungsabteilung des GFZ Potsdam durchgeführt und läuft noch bis Juni 2022.

Potenzielle Anwender der Software sind Landwirtschaftsministerien zur Kontrolle von EU-Agrarsubventionen, Verkäufer von Saatgut und Dünge- und Spritzmitteln sowie Händler von Agrargütern. Weitere Informationen finden Sie in der Präsentation.

KI-News jedes Quartal

Erhalten Sie Nachrichten über Machine Learning und Neuigkeiten rund um dida.

Erfolgreich angemeldet.

Gültige Email-Adresse benötigt.

Email-Adresse bereits registriert.

Etwas ist schiefgelaufen. Bitte versuchen Sie es nochmal.

Mit dem Klick auf "Anmelden" erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

dida Logo
ML-Talk buchen