27. Nov 2020

dida in die European AI Landscape aufgenommen

Bei den "Sweden Innovation Days" am 17. November wurde die europäische Landschaft der KI-Startups vorgestellt, auf der mehr als 500 Startups aus Schweden, Frankreich und Deutschland gelistet sind. Unterstützt wurde die Initiative durch das German Entrepreneurship und das German Accelerator-Programm sowie durch Vinnova, Schwedens Innovationsagentur - appliedAI (Deutschland), Ignite Sweden, AI Sweden, die RISE Research Institutes of Sweden (Schweden) sowie Hub France IA (Frankreich). Der Zweck der Europäischen Landschaft von KI-Startups ist es, Unternehmen, die an der Implementierung von KI-Lösungen interessiert sind, eine Übersicht zu geben, welche Unternehmen in ihrem Anwendungsgebiet erfahrene KI Dienstleister sein könnten.

Alle Startups wurden getestet und befragt, um ihren Fokus auf KI-Technologien zu untersuchen und sie in eine von 25 Kategorien einzuordnen. Als Teil der Landschaft wird dida auch mit dem Abzeichen "Trusted AI Startup" ausgezeichnet.

Wir fühlen uns geehrt, Teil der Landschaft und des Clubs mit anderen KI-Startups zu sein, und hoffen, dass sich weitere europäische KI-Initiativen den Bemühungen anschließen, eine gesamteuropäische Landkarte der KI-Startups zu erstellen und die Transparenz auf dem KI-Markt zu verbessern. Sie finden dida in der europäischen KI-Landschaft hier: https://www.ai-startups-europe.eu/