© dida

© dida

09. Mar 2020

dida bei der Konferenz Digitaler Staat

Philipp Jackmuth von dida nahm an der 2-tägigen Konferenz Digitaler Staat teil, die vom 2. bis 3. März in Berlin Innovatoren, Modernisierer und Trendsetter zu intensiven Diskussionen zusammenbrachte. Ein zentrales Thema war die laufende Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG), das der Verwaltungsdigitalisierung derzeit einen großen Schub verleiht. In diesem Zusammenhang wurde die Frage diskutiert, was nach der Umsetzung des OZG geschehen sollte, um den Weg in die digitale Zukunft der Verwaltung erfolgreich zu gestalten. Schirmherrin und Eröffnungsrednerin des Kongresses war wieder einmal die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär.