Home › 
News › 
dida bei der Konferenz Digitaler Staat

dida bei der Konferenz Digitaler Staat

09. Mar 2020

© dida

© dida

Philipp Jackmuth von dida nahm an der 2-tägigen Konferenz Digitaler Staat teil, die vom 2. bis 3. März in Berlin Innovatoren, Modernisierer und Trendsetter zu intensiven Diskussionen zusammenbrachte. Ein zentrales Thema war die laufende Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG), das der Verwaltungsdigitalisierung derzeit einen großen Schub verleiht. In diesem Zusammenhang wurde die Frage diskutiert, was nach der Umsetzung des OZG geschehen sollte, um den Weg in die digitale Zukunft der Verwaltung erfolgreich zu gestalten. Schirmherrin und Eröffnungsrednerin des Kongresses war wieder einmal die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär.

Lesen Sie auch

© FBH/schurian.com (https://www.fbh-berlin.de)

03. Apr 2020

Unter der Projektleitung von dida haben das Leibniz Ferdinand-Braun-Institut, eagleyard Photonics, [Coherent...

weiterlesen
© RKI/HU Berlin

23. Mar 2020

Mathematische Modelle können COVID-19 nicht heilen, aber sie können uns helfen zu verstehen, wie sich das Virus ausbreitet, und die geeigneten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu...

weiterlesen
© dida/Danish Safety Technology Authority

06. Mar 2020

Es war ein aufregender Tag in Kopenhagen, an dem Lorenz Richter, CTO bei dida, und Wolf Winkler, Senior Consultant bei dida, der dänischen Behörde für Sicherheitstechnik (DSTA) die Ergebnisse einer...

weiterlesen

Erfahren Sie, was dida für Sie tun kann